Drucken

In den jährlich ca. sechs Gemeindevertretersitzungen werden per Mehrheitsbeschluss die Entscheidungen, zu denen unsere Gemeinde im Rahmen der Selbstverwaltung befugt ist, gefällt. Hierzu gehören beispielsweise die Ausweisung von Neubaugebieten, Beschlüsse über Neubauten (KiTa, Feuerwehr, Bauhof) Angelegenheiten des Kindergartens, Haushaltsbeschlüsse, Satzungsangelegenheiten (Grundsteuer, Erhebung von Straßenausbaubeiträgen, Benutzung des Hauses der Vereine), Beschlüsse über Annahme von Spenden. In den jeweiligen Ausschüssen (Bau~, Finanz~ sowie Sozial-, Kultur- und Sport~) werden die einzelnen Themen diskutiert und die Beschlüsse für die Sitzungen der Gemeindevertretungen vorbereitet. Je nach Ausschuss setzt sich dieser in der Regel aus fünf bis sieben Gemeindevertreter/innen sowie und bürgerlichen Mitgliedern zusammen. Das Amt Siek, ebenfalls zuständig für die weiteren amtsangehörigen Gemeinden Braak, Brunsbek, Hoisdorf und Stapelfeld unterstützt sach- und fachkompetent bei den Vorbereitungen der Entscheidungsfindung und setzt anschließend die Beschlüsse der Gemeindevertretung um.

Seit der Kommunalwahl 2018 stellt die CDU die absolute Mehrheit mit sieben der 13 Mitglieder der Gemeindevertretung. Die SPD errang insgesamt 4 Sitze. Die FPD hat mit jetzt zwei Sitzen wieder Fraktionsstatus. Auf der konstituierenden Sitzung am 12. Juni 2018 fand die Wahl des ehrenamtlichen Bürgermeisters statt. Andreas Bitzer (CDU) erlangte mit acht von 13 Stimmen im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit und setzte sich deutlich gegen Arnold Trenner (SPD, 4 Stimmen) und Elene Grimmer (FDP, 1 Stimme) ab. Gerlinde Görmer (SPD) und Stefanie Ketelsen (CDU) wurden einstimmig zur 1. bzw. 2. stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt. Auf dieser öffentlichen Sitzung im Haus der Vereine fanden danach die Wahlen für die Besetzung der einzelnen Ausschüsse statt.

In einzelnen Ausschüssen sind bürgerliche Mitglieder (bM) als stimmberechtigte Teilnehmer tätig. Mit Ablauf des Jahres 2019 ist Herr Ralph-Ingo Menzel aus persönlichen Gründen aus der Gemeindevertretung ausgeschieden. Herr Kai Willi Bredenkamp rückte als neuer Gemeindevertreter nach. Die vorherige Ausschusszusammensetzungen können Sie hier (Ausschüsse 2018 bis 2019) sehen. Im Laufe des Jahres 2020 ist Herr Arnold Trenner (SPD) aus der Gemeindevertretung ausgeschieden. Hierfür ist Herr Micha Garber nachgerückt. Herr Thore Lassen (bM) wurde neue in den Bauausschuss aufgenommen (statt Micha Garber).

November 2020: Auf Wunsch der CDU wurden folgende Änderungen vorgenommen: Herr Norman Gerlach wird als Ersatz für Herrn Matthias Schacht als bürgerliches Mitglied in den Sozial-, Kultur- und Sportausschuss gewählt. Herr Matthias Schacht wird als bürgerliches Mitglied als Ersatz für Herrn Kai Bredenkamp in den Bauausschuss gewählt. Herr Kai Bredenkamp wird als Ersatz für Herrn Andreas Bitzer in den Finanzausschuss gewählt. Herr Kai Bredenkamp wird stellvertretender Vorsitzender des Finanzausschusses. Die vorherige Ausschusszusammensetzungen können Sie hier (Ausschüsse 2020) sehen. 

Frühjahr 2021: Nach dem Ausscheiden von Frau Elena Grimmer (FPD) ist hier Herr Ekkehard Heinbockel nachgerückt. Die Ausschüsse wurden dann entsprechend der aktuellen Auflistung neu besetzt. In diesem Zusammenhang hat jetzt Herr Kai Bredenkamp den Vorsitz im Finanzausschuss übernommen, Herr Carsten Berend ist stellvertretender Vorsitzender. Herr Frank Werner ist aus Siek weggezogen, sein Nachfolger als Gemeindevertreter für die CDU ist Herr Ole Meyer, dieser übernimmt die Aufgabe des Fraktionssprechers und wird Mitglied im Bau- sowie SKS-Ausschuss. Den Vorsitz im SKS-Ausschuss übernimmt Herr Andreas Koops. Die Vorschläge zur Besetzung der Ausschüsse muss im Mai noch von der Gemeindevertretung bestätigen. Die vorherigen Ausschusszusammensetzungen können Sie hier (Ausschüsse bis März 21) sehen.

Die Besetzung der Verbände und Ausschüsse in den vorherigen Wahlperioden (2008 bis 2013) können Sie ebenfalls nachlesen:

Ausschüsse und Zweckverbände (2018 bis 2023) in der jeweils aktuellen Besetzung:

Der Bauausschuss besteht aus sieben Mitgliedern:

Der Finanzausschuss besteht aus fünf Mitgliedern:

Der Sozial-, Kultur- und Sportausschuss besteht aus sieben Mitgliedern:

Dem Kindertagesstättenbeirat gehören zwei Gemeindevertreter an:

Dem Amtsausschuss gehören der Bürgermeister und zwei Gemeindevertreter an

Dem Abwasserverband gehören der Bürgermeister und ein Gemeindevertreter an

Dem Schulverband Großhansdorf gehören der Bürgermeister sowie drei Gemeindevertreter an